Naturwacht Berlin e.V.
Naturwacht Berlin e.V.

Der Verein Naturwacht Berlin e.V.

Der Verein wird vertreten durch

 

1. Vorsitzenden: Björn Lindner

 

2. Vorsitzenden: Andreas Tramp

 

Kassenwart: Wolf Koser

Vereinszweck - Auszug aus der Satzung Naturwacht Berlin e.V.

[...]

§2 Vereinszweck
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke i.S.d.
Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
Gemeinnütziger Zweck des Vereins ist nach §52 Abs.2 Nr.8 AO die Förderung des
Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes
und der Naturschutzgesetze der Länder sowie des Umweltschutzes.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.
Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch
unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
§2a Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch:
den Betrieb einer Naturschutzstation im Kernbetreuungsgebiet, von der aus die Planung und
strukturierte Umsetzung eines Großteils der Vereinszwecke erfolgt, wie z.B. die
Ausführung und Durchführung von:
praktischen Tätigkeiten im Bereich der Natur- und Landschaftspflege, hier insbesondere die
Durchführung von Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen im Rahmen einer
allumfassenden Landschaftspflege vorwiegend im Berliner Bezirk Tempelhof -Schöneberg
und angrenzenden Nachbarbezirken und brandenburgischen Landkreisen
Führungen, Vorträgen, Seminaren und pädagogischen Fortbildungen im Bereich der Naturund
Umweltbildung, hier in Form von Öffentlichkeitsarbeit zur Natur- und Umweltbildung,
insbesondere für Kinder und Jugendliche sowie für Lehrpersonal von Kindertagesstätten,
Schulen, Hochschulen und anderen staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen
Qualifikationsschulungen in den Themenfeldern: Natur- und Landschaftspflege, sowie des
Jagdwesens
Aufgaben im Rahmen des Einsatzes von Beweidungstieren, sowie der Haltung von
landwirtschaftlichen Nutztieren einschließlich der Förderung zum Erhalt alter
Nutztierrassen
Maßnahmen des Wildtierschutzes, deren Lenkung und Regulierung einschließlich der
Förderung eines aktiven, regionalen Wildtiermanagements
Des weiteren erfolgt der regelmäßige Austausch mit Behörden, öffentlichen Trägern, sowie
weiteren Kooperationspartnern /Förderern im Umwelt- und Naturschutzbereich und der
daraus resultierenden Umsetzungen zugewiesener Aufgaben sowie die Unterstützung von
Einrichtungen der „öffentlichen Hand“ im Rahmen der Mitwirkung bei Veranstaltungen,
gemeinsamen Projekten, der Beratung und Umsetzung von Vorhaben und der Förderung der
öffentlichen Infrastruktur. Ferner der Informationsaustausch, die Aus- und Weiterbildung im
gesamten Themenfeld praktischer Natur- und Landschaftspflege sowie im Bereich des
Jagdwesens.

[...]

Aufnahmeantrag für Mitglieder, Junior Ranger und Patenschaften

 

Bei der Naturwacht sind Firmen und Einzelpersonen als Fördermitglieder oder ordentliche Mitglieder herzlich willkommen. Einzelheiten bitte dem Vertrag entnehmen.

Mitgliedsantrag Sept16.pdf
PDF-Dokument [92.5 KB]

Fragen zur Mitgliedschaft oder zum Ehrenamt?

 

Wenden Sie sich bitte an unser Büro, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können auch eine E-Mail senden an: 

Verein@naturwachtberlin.de

31.08.2019, 18 bis 21:30 Uhr

Wildes Marienfelde

Ansprechpartner: NaturRanger Björn Lindner

Treffpunkt: Naturschutzstation

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

Kontakt

Naturwacht Berlin e.V.

Diedersdorfer Weg 3-5

12277 Berlin

buero(at)naturwachtberlin.de

www.naturwachtberlin.de

Tel. 030/757 747 66 

Notrufnummer 0170 5655 112

 

 

Flyer Naturschutzstation Naturwacht
Folder Marienfelde NW - 2019.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Start September 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturwacht Berlin e.V.