Naturwacht Berlin e.V.
Naturwacht Berlin e.V.

Unser Junior Ranger Ostercamp

 

Um es gleich vorweg zu nehmen, ja wir sind viel gelaufen.... Manch einer ist wahrscheinlich im ganzen März nicht soviel auf den Beinen gewesen, wie wir in diesen vier Tagen vor Ostern. Am Montag galt es am Lehrbienenstand zu arbeiten - also Mittelwände ziehen, selber Kerzen herstellen und ganz nebenbei wieder das Bienenwissen aufrischen. Am Dienstag ging es früh los in´s Haus Natur und Umwelt in der Wuhlheide, hier wartete eine Schatzsuche mit Moorüberquerung und Spinnennetzen auf uns. Dank dem Teamgeist und der guten Laune waren die gestellten Aufgaben kein großes Thema für die Junior Ranger. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen von ökologischen Lebensmitteln und dem Thema Kochen. Beim Besuch der "Märkischen Kiste" im Nunsdorfer Ring hatten wir eine Superführung der Chefin, die alle Bereiche des Betriebes vom Lager, über Versand und Büro vorstellte und auch jede noch so kleine Frage beantwortete. Der Höhepunkt war das eigene Kochen in vier Gruppen. Liebevoll und unter vollem Einsatz " Man das dauert ja lange"(Möhrenreiben), "Was, das muss auch noch geschnitten werden?"(Petersilie und Pimpernelle) standen zum Schluß ein Gemüserisotto, Möhrenpuffer, Kräuterquark und Apfeltraum auf dem Tisch. Superlecker! Leider mussten wir danach wieder ZURÜCKLAUFEN..... Am letzten Tag, Donnerstag,  führte uns der Ausflug in´s Museumsdorf Düppel. Hier gab es einen Einblick in das Leben eines mittelalterlichen Dorfes, jeder durfte mal Getreide mahlen, Brunnenwasser pumpen oder sich an der Tür zum Backofenhaus versuchen. Nachdem fast alle sich bereit erklärten in einem dunklen, verrußten Lehmhaus auf Fellen für eine Woche in´s Mittelalter einzutauchen..., gab es noch eine kleine Unterweisung in´s Feuermachen. Unsere Junior Ranger glänzten an diesem Tag mit viel Wissen rund um Tiere & Pflanzen und liessen den Tourenführer mitunter etwas ratlos erscheinen. Das Ostercamp endete auf der Station mit schnitzen, Quatsch machen, Stockbrot, Lagerfeuer und echtem Wildschweinfleisch am späten Nachmittag. Tolle Tage mit tollen Kindern und einer wunderbaren Unterstützung durch Kaya und Lilli - vielen Dank!

Hände weg von Wildtieren!

 

In Feld und Flur, in Parks und Gärten ist im Frühjahr jede Menge Nachwuchs unterwegs. Entenmütter führen ihre Jungen zum nächsten Gewässer, Fuchswelpen sind selbstständig unterwegs und erkunden neugierig ihre Umgebung, Vogelkinder warten ausserhalb des Nestes auf ihre Eltern. Für alle Wildtiere gilt: Nicht anfassen und nicht mitnehmen! Die Jungtiere wirken oft verlassen und hilflos, aber in den allermeisten Fällen warten sie auf ihre Elterntiere. Die sind oft in längerer Suche nach Nahrung unterwegs oder erst durch den Menschen vom Jungtier vertrieben worden.

 

Wildtiere benötigen unsere Hilfe nur, wenn Sie offensichtlich verletzt sind. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an:

 

Untere Naturschutzbehörde Tempelhof Schöneberg  - Fon 90 277 4490

 

WiIdtiertelefon - die Nummer für alle Felle - Fon 547 12 891

 

Fragen rund um Natur- und Artenschutz?

 

Sie sind Bürgerin oder Bürger aus dem Bezirk Tempelhof - Schöneberg? Sie haben Fragen zu Baumfällungen, Wespen am Haus oder Artenschutz an Gebäuden etc., dann wenden Sie sich bitte an die Untere Naturschutzbehörde im Bezirk Tempelhof - Schöneberg.

 

Umwelt und Naturschutzamt im Bezirk Tempelhof - Schöneberg

Tel. 90277 - 4490

 

 

Fragen rund um den Natur -und Artenschutz in ihrem Bezirk finden Sie hier.

Aktuell

Führungen und Veranstaltungen rund um die Stadtnatur ... unter Termine

5. April 2017 Offizielle Einweihung der neuen Informationstafeln in der Marienfelder Feldmark.... mehr Infos

Kontakt

Naturwacht Berlin e.V.

Diedersdorfer Weg 3-5

12277 Berlin

Mail: buero(at)naturwachtberlin.de

Internet : www.naturwachtberlin.de

 

Telefon 030/757 747 66 

Mittwoch  12- 16 Uhr

Freitag 12 - 18 Uhr

 

Notrufnummer für dringende Fälle

0170 5655 112

Naturschutzstation als Grüner Lernort
Grüner Lernort Station 2017.pdf
PDF-Dokument [65.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturwacht Berlin e.V.