Naturschutzstation Marienfelde
Naturschutzstation Marienfelde

Neues aus der Marienfelder Natur

Weitere Informationen zur in Kraft getretenen Notfallverordnung auf berlin.de

Besuch auf der Naturschutzstation

Mäusebussard - Foto: N. Peuker

Die Naturschutzstation hat ihre Pforten noch gar nicht offiziell geöffnet, aber wir haben schon erste Besucher auf unserer Sonnenterrasse.

Die Stationsöffnung für das Publikum gibt es dann am 12. April.

Die EUREF-Falken sind zurück

Das Turmfalkenpaar vom EUREF-Campus ist wieder in seinem Kasten. Im letzten Jahr wurden in diesem Zuhause fünf Jungfalken aufgezogen - von denen zwei für eine Weile zu Gast auf der Naturschutzstation waren.

NaturRanger Björn Lindner und sein Team warten auf die erste Eiablage und freuen sich wieder auf spanndende Bilder von der Webcam.

Frühlingsanfang bei den Buntspechten

Buntspechte - Foto: Fam. Goschin

Bei den Buntspechten bricht der Frühling aus. Die Männchen markieren ihre Reviere durch Trommeln und zimmern schon die ersten Höhlen. An den Reviergrenzen kommt es dabei gelegentlich zu Jadgszenen. Familie Goschin gelang dieses schöne Foto im Landschaftspark.

Informationen zum Umgang mit Wildschweinen

Wildschweine am Stadtrand.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Weitere Informationen zur in Kraft getretenen Notfallverordnung auf berlin.de

Kontakt

Naturschutzstation Marienfelde

Diedersdorfer Weg 3-5

12277 Berlin

 

rangerteam.marienfelde

[at]naturwachtberlin.de

www.naturwachtberlin.de

Tel. 030/757 747 66 

Notrufnummer 0170 5655 112

Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturwacht Berlin e.V.